Kathedrale La Seu

Kathedrale La Seu

in Reisetipps

Die Kathedrale La Seu ist das wohl berühmteste Gebäude auf der Insel. Das Gotteshaus thront imposant vor dem Meer.
Es handelt sich dabei um die Bischofskirche des Bistums Mallorca. Der offizielle Name lautet Kathedrale der Heiligen Maria. Das umgangssprachliche La Seu bedeutet schlicht „der Bischofssitz“.

Die Kirche kannst du jährlich ab 10 Uhr morgens besuchen. Um 10 Uhr beleuchtet die östlich stehende Sonne die Kirche durch die herrlichen Glasfenster.

Wer nicht nur die Kirche besichtigen möchte, kann auch Sonntag morgens eine Messe unter Mallorquinern besuchen. Auf anständige Kleidung wird geachtet!

 

Kommentar verfassen